Weinbereitung

Das Besondere auf Lacules Estate ist die Liebe zum Detail und die kleinen Mengen, die wir bearbeiten. Dies ermöglicht uns jeden Schritt per Hand auszuführen – von der Arbeit im Weingarten bis zur Versiegelung der Flasche.

Die Trauben werden per Hand in kleine Kisten geerntet und sorgfältig selektiert. Anschließend werden sie sortenrein in kleinen Edelstahltanks vergoren, wobei der Tresterhut bis zu fünfmal pro Tag händisch untergetaucht wird.

Der Wein reift bis zu 24 Monate in neuen Eichenfässern, beginnend mit dem biologischen Säureabbau.

Für unseren “Lacules Estate” werden nur die besten Fässer ausgewählt und somit ändert sich die finale Sorten-Zusammensetzung von Jahrgang zu Jahrgang.